Tanzschule Alisch

Über uns

Tanzschule Alisch GbR heute:

Grundlage der Tanzschule ist nach wie vor der Gesellschaftstanz. Das Angebot hat sich stetig erweitert. Tanz-Trends werden sofort aufgegriffen und umgesetzt. Ein großes Spektrum moderner und spezifischer Tanzformen kommt hinzu. Lizenzpartnerschaften mit Detlef D! Soost in Berlin und Who got skillz in Stuttgart garantieren absolute Aktualität im Bereich Hip-Hop und Video-Clip-Dancing. Dazu kommen der Fitness-Unterricht und die Differenzierung des Angebotes nach Altersgruppen und Motiven. Das Tanzangebot geht über das ganze Jahr, ist nicht mehr nur kursgebunden.

Legere Kleidung ist gefragt, vor allem in den Jugendkursen. Die Unterrichtsgestaltung ist locker. Die Bälle allerdings sind nach wie vor elegant. Die Jugendlichen lieben es heute wieder, sich für ihren Ball in der Stadthalle „aufzumotzen“.

Absolut wegweisend ist für Jugendliche das Angebot des Tanzjahres mit Verleihung des Gesellschaftszertifikates. Das Tanzjahr bietet eine umfassende Ausbildung im Tanzen, bringt gesellschaftliche Umgangsformen, und sichert eine breite, praktische Berufsvorbereitung. Das Gesellschaftszertifikat dokumentiert die im Tanzjahr erworbenen Fähigkeiten und hat sich mittlerweile als wertvolle Bewerbungsunterlage etabliert. 
Alisch im Casino gehört in Sachen Tanzjahr zu den führenden Tanzschulen in Deutschland: Es wurden bereits weit mehr als 3.000 Gesellschaftszertifikate an Jugendliche verliehen. 

Konsequent hat Alisch im Casino den Ausbau der Tanzschule zur “Erlebniswelt Tanz” betrieben. Das Angebot umfasst ein breites Spektrum: Gesellschaftstanz über Street- und Stepptanz, Kinder bis Seniorentanz, historische Gesellschaftstänze, Rock’n’Roll, Modetänze und Tanztrends. 
Das “Forum für Gesundheit, Bewegung und Tanz” fasst breite Bereiche wie Fitness, Tanzerziehung und Tanztherapie zusammen. Es bietet zudem non-profit Aktivitäten für besondere Tanzbereiche und Zielgruppen, z.B. Rollstuhl- und Behindertentanzkurse.

Basis für dieses immense Angebot ist ein qualifiziertes Team. Gesellschaftstanz reicht als Qualifikation für die Tanzlehrer bei Alisch im Casino nicht mehr aus. Spezialgebiete sind zusätzlich gefragt . Es gibt 9 Lehrer für Gesellschaftstanz, die jeweils mindestens ein weiteres Gebiet des Tanzes kompetent beherrschen. Dazu gibt es die „Spezialisten“: Trainer für Fitness, Breakdance, Hip-Hop, Video Clip Dancing, Dance4Fans und Show-Choreographien. Dazu kommen fünf Auszubildende. Alisch ist Ausbildungsschule, d.h. praktische Ausbildungsstätte für die dreijährige Tanzlehrerlaufbahn.
Zwei Sekretärinnen im Tanzschulbüro und ca. 20 Teilzeitkräfte für Assistenz, im Veranstaltungsbereich und für die Pflege der Studios vervollständigen das Team.

Der Bereich „Veranstaltungen“ ist eine eigene Abteilung: Tanzschulfeste und Bälle werden ausgerichtet. Zudem gibt es in den Räumen von Alisch im Casino private und betriebliche Feste jeder Art: Geburtstage, Hochzeiten, Betriebsfeste, Weihnachtsfeiern und Präsentationen.

Fortbildung ist ein großes Thema bei Alisch im Casino. Jeder Lehrer besucht mindestens 2 Fortbildungsseminare pro Jahr für sein Spezialgebiet. Zusätzlich sind regelmäßig Lehrer und Choreografen eingeladen, um das Team zu trainieren und gute Shows zu gewährleisten. Mindestens 20 Tanzshows gehören zum Repertoire des Tanzlehrerteams und der Formationen.

Die Organisation von Partys und Bällen gehört zum “täglich Brot”. Veranstaltungen mit und um den Tanz werden üblicherweise in unseren Räumen ausgerichtet. Die Premierenbälle finden in der Stadthalle und in den Veranstaltungshallen der Einzugsbereiche statt. Es sind etablierte und renommierte Veranstaltungen.

Der Ball des Jahres hatte sich über Jahre zu eine bekannte Gala-Veranstaltung des Alisch–Teams entwickelt. Zudem fanden Profi-Tanzturniere bis hin zur WM, EM und der Deutschen Stepp-Meisterschaft in Aschaffenburg statt – vom Alisch-Team organisiert und durchgeführt. Diese Veranstaltungen haben das Unternehmen weit über die Grenzen Aschaffenburgs bekannt gemacht und eine große Reputation aufgebaut.

Was ist Alisch noch?

Alisch ist aktiv in der Jugendarbeit, ist Multi Moving Unternehmen, Kulturfaktor , Tanzsport-Sponsor, Veranstalter und Wirtschaftsunternehmen.

Ein paar Zahlen:

Im Aschaffenburger Kursplan für September werden weit über 100 Kurse angeboten. Ab September werden wöchentlich rund 1500 Jugendliche unterrichtet. Von September bis Dezember gibt es 22 Veranstaltungen – davon 14 Premierenbälle.

Durch Synergieeffekte profitieren bei diesen Veranstaltungen Friseure, Floristen, Bekleidungs-, Wäsche-, Strumpf- und Schuhgeschäfte, Fotografen, Parfümerien sowie Kosmetikstudios.
Rechnet man allein die Effekte für die Premierenbälle hoch und geht man davon aus, dass nur die Hälfte der Gäste zum Friseur geht, dann werden im November und Dezember ca. 3000 Frisuren für die Bälle gemacht. Es werden zirka 1300 Biedermeier Sträuße für die Schlussball-Damen verkauft. Ebenso viele Ballkleider und Herren-Outfits werden gekauft, dazu rund 1500 Outfits für Gäste und ungefähr 3000 Paar Schuhe. Allein in der Herbstsaison wohlgemerkt.
Rechnet man das Ganze hoch auf 3 Saisons pro Jahr und 50 Jahre Alisch in Aschaffenburg, so ergeben sich recht imponierende Zahlen.

Ziele:

Wir wollen ein modernes Tanzschulunternehmen, ein Kommunikationszentrum, ein vielseitiger Freizeitanbieter, Veranstaltungsort, Sponsor und Träger von verschiedenen – auch Non-profit-Initiativen sein. Das Casino stellt sich als Ort für Musik, Tanz und Begegnung dar. 
Dazu sind wir außerdem:
Kulturfaktor, Wirtschaftspartner, Partner für die Jugend – mit umfassender, kreativer Jugendarbeit.
Wir wollen kompetente und vielseitige Arbeit für Kinder leisten: Dance for Kids – No drugs, have fun! Das Forum für Gesundheit, Bewegung und Tanz wird konsequent weiter ausgebaut mit Tanztherapie, Seniorentanz und zielgruppenspezifischer Arbeit auf dem Reha-Gebiet.
Wir fördern aktives Mitgestalten der Kunden. Es gibt flexible Unterrichtsgestaltung für alle unsere Teilnehmer.

Wir haben uns weiter entwickelt von der “traditionellen“ Tanzschule hin zu dem Multi- Unternehmen “Tanzschule ALisch GbR”.